John Njiuguna

Geboren: 16. Juli 1995

 

 

John ist das erste von drei Kindern. Seine Mutter starb an AIDS im Jahr 2008 und sein Vater ist jetzt im Endstadium der gleichen Krankheit. John zog zu maisha im Dezember 2009 zusammen mit seinen beiden jüngeren Schwestern, Grace und Elizabeth. Bevor er zu maisha kam, ging John nur selten zur Schule. Nach dem Tod seiner Mutter lief er von zu Hause weg und wurde ein Straßenkind für eine Weile. Doch dank maisha ist er jetzt in der 6. Klasse der örtlichen Grundschule in der Nähe des Hauses.

Sein Traum ist es, ein Pilot oder ein professioneller Fußballspieler zu werden.

Er liebt das Lesen und Fußball. Er ist ein sehr sensibler Junge, der immer betet und wie ein Vater zu seinen kleinen Schwestern schaut.